Sonntag, 29. Juli 2007

Ein Witz der nur...

... von Anni kommen kann :)
Achtung es geht los:

"Gehen 2 Streichelhölzer den Berg rauf, erschöpft oben angekommen, läuft ein Igel an ihnen vorbei. Sagt das eine Streichholz: "Wenn ich gewusst hätte das hier Busse fahren..." "

ca. 5 min (aufgerundet) hab ich gebraucht um aufzuhören mit lachen

ÖSN Leipziger Land

Öffentlicher Streichholz Nahverkehr

Vids von Die BlumentoPferde

Das wohl beste Vid zu einem der besten Songs der Pferde:
viel Spaß mit der audio-visuellen Version von "Nicht nur du"
- audio-visuell... haha, was fürn scheiß aber geiles Video -



Weiter mit "Nur ein Augenblick", welches direkt vor "Nicht nur du" entstand. Produktion Regie, Schnitt etc. by Peter B. *Respekt*.




Das erste mir bekannte Video der Pferde hat den wunderschönen Titel "Heulsuse".
Mit einfachen Mitteln etwas sehr gutes produziert.



Das Lustigste zum Schluss. Im Live-Mitschnitt von "Es war einmal", bekommt man Peter B. mal ganz Feminin "im Rock mit Top" zu sehen.

Safari 3

Ich spiele gerade mit dem, seit kurzem auch für Windows erhältlichen, Browser von Apple "Safari". Im Moment gibt es nur eine Public Beta, welche bei mir sehr gut läuft aber einmal gecrasht ist. 


Im folgenden schildere ich kurz meinen Vergleich zum 'noch Liebling' Firefox.

Seitenaufbau -soll in etwa doppelt so schnell sein wie bei Opera, Firefox und dem Internet Explorer 7-
In der Tat gibt es einen gefühlten Geschwindigkeitsvorteil im Safari gegenüber Firefox, wobei dieser minimal ist.

Attraktive Benutzeroberfläche
Wer auf Minimalismus steht -so wie ich- ist mit dem Apple-Browser gut beraten, der verschwindend kleine Rahmen und der in die Adressleiste eingabuete Ladebalken macht platz für mehr Internetseite.
Ich finde die Benutzeroberfläche sehr übersichtlich gehalten, alle wichtigen Funktionen sind gut über das menü Erreichbar und man wird auch nicht von 1000 Menüeinträgen erschlagen.
Firefox dagegen musste ich den Minmalismus erst anerziehen.
Im Punkto Menü gibt es einen Punkt abzug in sachen Übersichtlichkeit, es sind doch einige Einträge vorhanfen bei denen ich mich beim überscrollen: "Was passiert denn hier wenn ich drauf klicke?"

Einfache Lesezeichen
Hier besitzt Safari einenVorteil beim import. Lasse ich Firefox meine IE Lesezeichen importieren, tumemln sich sofort alle Einträge im  BookmarkVerzeichnis. Safari steckt diese in einen extra IE bzw Firefox Ordner, so kann ich meine eigentliches Bookmarkverzeichnis  mit den Lesezeichen anreichern die ich wirklich übenrehmen möchte. Im Firefox muss ich erst mühsam  zwischen alten und neuen Bookmarks aussortieren.
Ansonsten nehmen sich die beiden Browser hier nicht viel und sind gleich gut mit Lesezeichen zu füttern.

Blockieren von Werbung
Hier ist mir das Moziallkind lieber. Lassen sich doch über nette Plug-Ins (die sehr einfach zu installieren sind), wie beispielsweise "NoScript", JavaScripte optional und nach Bedarf blocken.
Safari kennt nur Schwarz und Weiß, Pop-Ups Blocken oder nicht, JavaScript an oder aus.

Eingebundene Suche
Beim durchsuchen einer Seite bietet Safari einen optischen Vorteil in dem er die Treffer orange hervorhebt und die Seite grau ausblendet. Ansonsten seh ich keine weiter Unterschiede zu Firefox.

Surfen mit Tabs
Keine wesenltichen unterschiede. Auf der HP wirbt Apple damit das sich mehrere Fenster zu einem Fenster mit mehreren Tabs verinigen lassen, diese Funktion wäre ein Vorteil zum Firefox, konnte cih aber nicht testen bzw. war zu faul dazu.

SnapBack (Hä?)
Mir vollkommen neu aber durchaus praktisch, es ist zum Beispiel möglich nach einer Websuche geneau wieder zu den suchergebnissen zurückzukehren an denen man sich gerade ebfunden hat und alles mit einem klick auf dieses Symbol  , welches im Such- und Adressfeld erscheint. 
Daumen hoch ist was neues und dazu noch nützlich.

Automatisches Füllen von Formularen
Eine weitere Neuerung im Safari welche ich bis jetzt noch nicht kannte. Die geschützt abgelegten Adressdaten lassen sich per Knopfdruck in ein Webformular eintragen. Klang erstmal nicht so spannend aber nach einem Test bei der GMX FreeMail Ameldung war ich begeistert. Leider wurden unerklärliche Kommas in meinen Straßennamen gepackt. 
Echt gute Funktion, dickes PLUS.

Integriertes RSS
Den eingabauten RSS-Reader finde ich auf anhieb nicht so toll, da sind mir meine aufklappbaren RSS Bookmarks im Firefox lieber.
Hatte auch eineige Zeit zu tun um herauszufinden wie man den Reader mit News füttert. Vorteilhaft find ich das man hier alle News in einem Stück präsentiert und nicht getrentn voneinander betrachten kann.

Textfeld mit Größenänderung
Wieder was Neues und echt kul, ist das Textfenster zu schmal ird es einfach größer gezogen.

Privates Surfen
Und es geht weiter: Ist privates Surfen aktiviert, werden die besuchten Seiten nicht in der History gespeichert. Klasse Ding.

Joa das wars dann auch, saugen könnt ihr euch den Browser mit einem Klick auf den Titel dieses Eintrags und zu guter letzt lässt sich feststellen, dass Safari ein sehr guter Browser ist und sicher eine starke Konkurenz zu IE und Firefox. Trotzdem werde ich mich, der Gewohnheit und der PlugIns wegen nicht vom Firefox trennen können, jetzt zumindest noch nicht. Am besten ausprobieren und selbst entscheiden. Ich rate Jedem dazu.

Mittwoch, 25. Juli 2007

Nochmal Glück gehabt...

... oder auch doch nicht, wenn man genau hinkuckt merkt man das der Vater absichtlich wegschaut um der Tochter die peinliche situation zu ersparen... aber lustisch is scho :D

Dienstag, 24. Juli 2007

Der Date Profi

Ja, der Date Profi hat mir diesen Montag schön meine Sneak versaut *heul. Für alle die, die vorhaben bewusst Geld für diesen Film auszugeben, denen kann ich nur raten "Macht es!". Allein auf die Idee zu kommen zu so nem Titel ins Kino zu gehen muss bestraft werden. Wird es dann auch, ihr werdets merken ;-).
Die Story ist von Anfang an klar: Ein Trottel -Politesse in NY- wird mit Hilfe des Date Profis zum coolen Typen und bekommt zum Schluss die Nachbarin, die er schon so lange anhimmelt.
Kleines Trostpflaster sind ein paar Lacher zwischen durch, die mich doch ab und zu aus meiner kritischen Sitzposition (Kopf auf Sitzfläche) hochgerissen hatten.

Sonntag, 22. Juli 2007

WG

So hier fix meine WG und die 2 (netten) MitbewhonerInnen dazu.

Da wär der Peter, studiert mit mir zusammen Umwelttechnik (haben Beide den selben Fehler begangen) und trommelt in seiner Freizeit bei Sonoris Breeze -Link zur Band findet ihr rechts-.

Den Peter gibts in ...

... lässig...


...cool...


... crazy...



... ab und zu dreht Peter am Rad...


.... aber die meiste Zeit schläft er...

.

Damit der Wg-Segen nie schief hängt kümmert sich unsere WG-Psychologin ganz besonders gut um uns. Die Anni studiert in Ihrer Freizeit Sozialpädagogik. Momentan passt Sie im Gesundheitsamt auf den Stuhl auf und übt sich im Abwarten. Sehr stolz bin ich darauf, dass sie einen großen Teil zum Drogenbericht 2007 beigetragen hat, der sogar beim Burkhard Jung persönlich auf dem Tisch lag und vieleicht immer noch liegt.... ungelesen.

Anita ist eher scheu und deswegen existieren nur sehr wenig Aufnahmen von ihr, dafür macht sie selber wunderschöne Fotos, von denen sie mir hoffentlich ein paar für diesen Blog zur Verfügung stellt.

Außerdem lebt Anni sehr gesund, das erkennt man an ihrem abolut faltenfreiem Gesicht.



Zum Schluss möchte ich noch erwähnen, dass die kleine Anni aus Torgau -Torje- kommt und wir auf einem Wochenendausflug die grenzlose Kultur Torgau's erleben durften. Ich rate Jedem - vorallem den Älteren- Torgau zu besuchen.

Endlich Blogger

Nach langem suchen, habe ich endlich einen kostenlosen Bloganbieter gefunden der so in etwa das bietet was ich brauche. Bin über blog.de, twoday.net wieder blog.de schlussendlich bei blogger.com gelandet.

Blog.de bietet zu wenig Möglichkeiten mein Blog so zu gestalten wie ich es will, ohne gleich einen Pro-Account mieten zu müssen.

Twoday dagegen soll laut einer Top10, Deutschlands bester Bloganbieter sein und das for free. Anmeldung etc. lief alles toll, Blog war ruck zuck angelegt aber und nun kommts: Twoday mochte meine Layouteinstellung partout nicht übernehmen. *grummel. Also auch hier: Adieu.

Nun zu Blogger.com. Der erste Eindruck ist sehr gut, alles schön übersichtlich und einfach zu bedienen. Im Moment fühl ich mich hier wohl aber ich hab ja auch das Layout noch nicht eingestellt....

Da war ja noch blogger.de... die wollten mich erst gar net reinlassen, jeder Versuch mich anzumelden scheiterte beim Klick auf 'Registrieren' und ich wurde wieder kommentarlos zu meiner eigenen Anmeldung verbunden... das war Gestern... Heute konnte ich mich problemlos anmelden. Nun bin ich aber hier und da bleib ich auch ;)