Donnerstag, 22. November 2007

Mr. Brooks


MONTAG war mal wieder Sneak-Tag
Ohne überhaupt eine Ahnung gehbat zu haben, was denn so in nächster Zeit in unsere Kinos kommt, gings in die Sneak. Genauso wenig wie ich über die Neuerscheinungen informiert war, wusste ich über den Film der gezeigt wurde, zum Glück. Denn dieses mal war es ein Volltreffer :). Mr. Brooks, ist seit langen mal wieder was Anderes.

Die Geschichte
Erzählt wird von einem sehr erfolgreichem Unternehmer, der zum Mann des Jahres gewählt wurde. Er macht vor anderen einen sehr souveränen Eindruck und scheint beliebt zu sein.
Doch trägt er 2 dunkle Geheimnisse mit sich umher. Zum einen ist er Schizophren, was er , genau wie sein 2. Problem, die letzten 2 Jahre gut im Griff hatte. Außer das er die ganze Zeit einen imaginären Begleiter mit sich führt, ist Mr. Brooks süchtig. Seinen Kick bekommt er beim Töten. Marchall, sein böser Antrieb, genießt es den Tod Anderer zu beobachten.

Während des Films bekommt Earl Brooks, 2 weitere Probleme. Ein schaulustiger und sehr dummer Maschinenbau-Ingeniuer, der ihn unbedingt beim nächsten Mord begleiten möchte und die Polizistin "Tracy Atwoods". Sie hat schon einige harte Kerle hinter Gitter gebracht und jagt nun erneut den viel zu clevern Brooks. Wie er mit ihr und dem schusseligen Maschinenbauer umgeht, schaut ihr euch besser selber im Kino an.

5 Sterne von mir und den Trailer für euch.


Sonntag, 18. November 2007

Pornophonique

Nach Bratze, nun die um einiges bessere Combo aus Darmstadt. Pornophonique machen Musik, die ich so noch nicht gehört habe. Mit einer Stimme die ein wenig an REM erinnert und den extrem coolen C64 Klängen im Hintergrund, ensteht eine Mischung die das ganze Gehör anspricht. ;)
Das Album "8-bit Lagerfeuer" gibts kostenlos auf ihrer Seite Pornophonique.de, bei Jamendo bzw. könnt ihr hier mit Hilfe des JamendoPlayers reinhören.
Hervorheben möchte ich die beiden Lieder "Sad Robot" und "I want to be a machine".
Im Ersten geht es um einen älteren Roboter, der wegen neuerer und besserer Technik nicht mehr gebraucht wird, sich nun einsam, allein gelassen und nutzlos fühlt aber nach einer Weile besinnt der "Red Robot" sich wieder auf seinen eigentlichen Nutzen, dass töten und vernichtet die ganze Menschheit.
"I want to be a machine" habnelt von Menschen, dier gerne ihrer Gefühle gegen reines, klares und vor allem logisches Denken eintauschen möchten.


Montag, 5. November 2007

Wir sind Bratze ;)

Auf der Suche nach was Neuem/Anderem bin ich über Bratze gestolpert. Deutsche Musik ist sowieso meins, dann noch etwas Gitarre und ein Hauch Elektro, schon ist der Tristan glücklich.
All das bietet Bratze.
Die neue Platte trägt den Namen "Kraft", dafür gibts nen Extrapunkt in der Kategorie "Kreativität".
Zu meinem Favorit "Hightowers Herz" gibts ein etwas sonderbares Video.


Für bessere Quali gibts das Vid direkt vom Hersteller Bratze - Hightowers Herz

Morgen ist Demo

In Insgesamt 35 Städten heißt es morgen "Freiheit statt Angst". Die Bundesweite Demonstration gegen die Protokollierung von Telekommunikationsdaten (PC,Festnetz,Handy,Email), startet in Leipzig um 17.00 Uhr am Augustusplatz.
Informationen über den Ablauf und die Route gibts unter Demo_in_Leipzig.