Montag, 31. Dezember 2007

24C3

Im Zeitraum vom 27.12 - 30.12 kam es zu eigenartigen Veränderungen auf verschieden Parteiseiten im Internet. Die Täter hinterliesen aber Spuren....




Unter Anderem hat es die CDU ...




... die SPD...




und die FDP erwischt.

Auch ein paar It-(Un)Sicherheitsseiten und Nespresso.

So einfach ist das also, falsche Informationen unters Volk zu bringen.

Hier gibts die Komplette Liste der veränderten Seiten: Hacks

Dienstag, 25. Dezember 2007

Weihnachstgeschenk der Pferde

Zu Weihnachten spielten die Pferde im torgauer Kino vor sauberen 88 Zuschauern. Gleichzeitig wurde um Punkt 0:00 Uhr ihr neues Video zum Titel "Für die Liebe" auf die Leute los gelassen.

Das Video gibt es bis jetzt nur auf der Seite von Ghostbastard, welcher für Schnitt etc. verantwortlich ist.

Hier die beiden Links:
Die BlumentoPferde - Für die Liebe
Die BlumentoPferde - Für die Liebe (HD)

Viel Spaß damit und ein paar schöne Weihnachtstage
HoHoHo

Dienstag, 18. Dezember 2007

069661021836

Das Telefon schellt und ich bin im Keller, vielleicht nur verwählt doch ich bin schneller ;).

Gerade eben hat mich die Nummer 069661021836 kurz auf dem Handy angeklingelt, da ich diese nicht kenne, wurde erstmal Google gebeten mir zu sagen wer das evtl. sein könnte und siehe da ein paar Treffer mit dem Verweis auf einen Blog, es lebe das Web 2.0.

Nun aber zum Mr. Iösen Fremden hinter der Nummer. Es handelt sich um eine Werbung a la, "Sie haben gewonnen". Ruft man die Nr zurück ertönt folgende Bandansage.

“…schön dass wir Sie doch noch erreicht haben… Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen… Auslosung unter notarieller Aufsicht… Für den Gewinn bitte: 09003004099 anrufen… blablabla…”

Hinter der angesagten 0900er Nr verbirgt sich ein Österreicher (Der wohl möglich die Weltherrschaft an sich reissen möchte, wie schon so einige vor ihm). RegTP Auskunft

Wem das Gebimmel dauerhaft nerven sollte hat folgende Möglichkeiten dagegen vorzugehen.

1. Handy weg werfen
2. Bei der Bundesnetzagentur beschweren

Telefon: +49 (0)291 9955-206
Telefax: +49 (0)6321 934-111
Email: rufnummernmissbrauch@bnetza.de

Dank an Tutsi, der die Information in seinem Blog bereit gestellt hat.

Sonntag, 16. Dezember 2007

Vom StalkerVZ zum StasiVZ

StudiVZ hat neue AGB und eine neue Datenschutzbestimmung. Sinn und Zweck dieser, ist neben dem "verbot" rechtswidriger Inhalte, auch das finanzieren der Plattform durch zugeschnittene Werbung. Das Bedeutet, die Nutzerdatern werden ausgewertet und je nach dem in welche Schublade man passt bekommt man Werbung eingeblendet. Auf Werbung per SMS und IM wird nun doch vorerst verzichtet, die betreffende Zeile wurde wieder aus den AGB genommne.

Wer mehr wissen möchte:

Vom StalkerVZ zum StasiVZ - Artikel in der taz
StudiVZ AGB
StudiVZ - Datenschutz

Sonntag, 9. Dezember 2007

Musik Online

Warum wir bald keine großen Plattenlabels mehr brauchen

Die moderne Musik beginnt ihre eigenen Wege zu gehen und die Chance auf einen, von großen Plattenlabels unabhängigen, Musikmarkt, auf dem sich die wirklich guten Sachen durchsetzen, wächst.
Möglich wird dies durch die wachsende Anzahl von Musikportalen im Internet, die neben komerziellen Angeboten immer mehr freie Musik anbieten und dabei die Künstler trotzdem nicht unbezahlt lassen.
Im folgenden stelle ich seeqpod kurz vor und nenne die Anderen nur.

seeqpod
Eine Suchmaschine, welche das Netz nach Streams abgrast und diese durch eine Playlist verwaltbar macht. Neben den Audiotracks werden bei seeqpod auch die passenden Videos angeboten, die sich prima im online vorhandenen Videoplayer abspielen lassen.
Außerdem kann man die gefundenen Songs problemlos an Freunde weiterleiten oder in seinen Blog einbinden....



Das einfach gehaltene Design der Seite, ermöglicht es schnell das zu machen was man eig möchte, nämlich Musik hören.


Mehr davon