Montag, 22. Oktober 2007

Linux und der Ipod Classic

Für alle die Linux (speziell Ubuntu) benutzen und einen iPod der sechsten Generation besitzen, hier eine anleitung wie man gtkpod beibringt den Hash für die DB richtig zu errechnen und zu schreiben. Da mein Hintergrundwissen zu dem Thema gleich null is, erklär ich nur fix wie mans zum laufen bekommt.

Schritt 1
Folgende Packete saugen und installieren:
libgpod-common_0.5.3-0.4_all.deb
libgpod-dev_0.5.3-0.4_i386.deb
libgpod2_0.5.3-0.4_i386.deb

Freuen wenn es ohne Probleme geklappt hat.

Schritt 2
Unter System->Systemverwaltung->Software-Quellen den Eintrag universe aktivieren.

Den iPod anklemmen

Mit "Alt+F2" folgendes ausführen : /usr/bin/ipod-read-sysinfo-extended

gtkpod starten

Musik löschen/hinzufügen etc.

ipod trennen ausführen
hier darf keine Fehlermeldung erscheinen außer das die erweiterten Informationen nicht geschrieben werden können. Hier ist auch der Haken an der ganzen Sache: Albumcover zum Beispiel können mit gtkpod nicht zugeordnet werden, so dass man immer mit der grauen Musiknote unterwegs ist aber besser als gar keine Musi.

Zu guter Letzt
Sollte Jemand eine einfachere Möglichkeit kennen, bitte melden, Komentar abgeben o.ä., natürlich auch falls es bei jemandem nicht klappt.

Die Infos für diesen Beitrag habe ich von thefunkcorner, dort findet ihr Details und Links zu anderen Seiten, die sich mit dem Thema befassen.

Kommentare:

Felix hat gesagt…

Dankesehr! Funktioniert wunderbar!

Anonym hat gesagt…

Hi,

die Pakete lassen sich leider nicht herunterladen und anderswo habe ich sie auch nicht gefunden

Tristan hat gesagt…

Wenn de Download nicht klappt, mal den link nehmen ftp://64.22.103.45/packages/ und zu den packeten durch hangeln