Dienstag, 28. Oktober 2008

Das Grundeinkommen

Ein Grundeinkommen für Jeden, unabhängig davon ob er arbeiten geht oder nicht, gezahlt vom Staat, der wiederum von seinen Bürgern finanziert wird. 1000€ für Jeden, egal ob er arbeitet oder nicht, klingt ohne die Frage nach der Machbarkeit spitze. Wenn man bedenkt das die 1000€ erst einmal irgendwo her kommen müssen, legt man den Gedanken Grundeinkommen schnell als Phantasterei ab.

Der Film "Kulturimpuls: Grundeinkommen" stellt die sozialen Vorteile des Grundeinkommens dar. Diskutiert die Kritiken am Grundeinkommen. Beispielsweise wird die Aussage, das im Fall eines Grundeinkommens kaum Jemand noch arbeiten würde, mittels Umfrageergebnissen beleuchtet. An der Stelle kann sich jeder selber fragen wie er auf die beiden Fragen im Film antworten würde. Die parallelen meiner Antworten zu derer im Film, überzeugten mich ein Stück weit, das vlt. doch nicht Jeder nur zu Hause (oder auf den Balearen) hängen würde. Das alles war sehr interessant, allerdings hat mich erst der 2te Teil des Films vom Hocker gehauen. In dem wurde gezeigt wie einfach das Grundeinkommen finanziert werden kann. Ganz einfache steuerliche Konzepte, würden es möglich machen, jedem beispielsweise 1000€ Grundeinkommen zu zahlen.

Ich persönlich finde das Konzept "Grundeinkommen" das innovativste Konzept was unsere Gesellschaft in der aktuellen Situation zur Verfügung steht. Und das auch das nur ein Schritt in Richtung "heile" Welt ist, versteht sich von selbst. Der momentan herrschende Druck, unbedingt irgendetwas machen zu müssen um am Leben zu bleiben oder ein lebenswertes Leben zu führen, kann nicht das Ziel der Menschheit sein. Viele Ängste können den Menschen mit diesem Prinzip genommen werden und genauso viel neues Potenzial würde entstehen können, um neue Konzepte zu Entwickeln. Es bliebe jedem Selbst überlassen ob oder als was er arbeiten möchte. Arbeit wäre nicht mehr nur der Erwerb von Einkommen, sondern die Schaffung neuer "Güter" aus eigener Moivation.

Das schöne an der Sache ist, dass das Konzept Grundeinkommen bereits in den großen deutschen Partien diskutiert wird und auch einige Befürworter, wie den Generalsekretär der CDU Ronald Pofalla gefunden hat.



1 Kommentar:

oswald hat gesagt…

Hallo, hier kann man sich den Film in voller Länge anschauen oder direkt downloaden:

http://www.kultkino.ch/kultkino/besonderes/grundeinkommen

Viele Grüße.
Oswald